• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start

Mach mit bei unserer Waldseebad-Online-Umfrage  "Zukunft Waldseebad"

...einfach unten auf den Brief Umfrage klicken ...

ihre meinung

Waldseebad nach Unwetter geschlossen

Aufgrund der schweren Unwetterschäden vom Sonntag 12.06.2016 bleibt das Waldseebad bis auf Weiteres geschlossen.

fb aufraeumarbeiten

  • p00.jpg
  • p01.jpg
  • p02.jpg
  • p03.jpg
  • p04.jpg
  • p05.jpg
  • p06.JPG
  • p07.JPG
  • p08.JPG
  • p09.jpg
  • p11.jpg
  • p12.jpg
  • p13.jpg
  • p14.jpg
  • p15.jpg
  • p16.jpg
  • p17.jpg
  • p18.JPG

Leider hat es am Sonntag den 12.06.2016 unser geliebtes Waldseebad erwischt. Der Traischbach hat das Naturbad überflutet. So wie sich die Sachlage darstellt, wird es bis Mitte August kein Badebetrieb geben. Wie es jetzt weiter geht und ob wir in dieser Saison noch mal schwimmen können, erfahrt ihr sobald es etwas Neues gibt hier.

Freundeskreis Waldseebad e.V.

BadenTV13062016

       Nach Starkregen in der Region: Waldseebad Gaggenau besonders schwer getroffen

 

GaWo 25-2016

Waldseebad-Saisonkarten können getauscht werden

Das Waldseebad ist bekanntlich durch Starkregen und damit einhergehende Überflutung mit Geröll und Morast so sehr in Mitleidenschaft gezogen worden, dass es bis auf weiteres geschlossen bleiben muss. Besitzer der Saisonkarte 2016 haben allerdings die Möglichkeit, ihre Karten gegen solche des Kuppelsteinbads Ottenau (Telefon 984901, www.kuppelsteinbad.de) oder des Freibads Sulzbach (Telefon 988222, www.schwimmbadverein-sulzbach.de) einzutauschen. In beiden Bädern können die Karten während der Öffnungszeiten an der Kasse / am Kiosk getauscht werden. Wer seine Waldseebad-Saisonkarte zurückgeben möchte, kann das im Bürgerbüro des Rathauses tun. Der Kaufpreis wird dann erstattet.

Murgana wieder täglich geöffnet

Um die Schließung des Waldseebades auch anderweitig aufzufangen, hat das städtische Hallen-Murganabad bis Ende Juli wieder täglich geöffnet.

Quelle: GaWo 25/2016, 23.06.2016

 

2016-06-13 PM Stadt

Pressemitteilung der Stadt Gaggenau

Der am Sonntag in Gaggenau wiederholt auftretende Starkregen mit Mengen von über 35 Liter pro Quadratmeter und Stunde hat mindestens 60 Keller (darunter jenen der Merkurschule Ottenau) geflutet, Garagen in Mitleidenschaft gezogen und das Waldseebad bis auf Weiteres außer Gefecht gesetzt. Letzteres stellt auch den größten singulären Schaden für die Stadt dar, die Trägerin des größten süddeutschen Naturbades ist. Laut Feuerwehrkommandant Dieter Spannagel waren im Stadtgebiet bis 23 Uhr insgesamt 140 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Dramatisch zugespitzt hatte sich die Lage zwischen 19 und 20 Uhr, als innerhalb von 15 bis 20 Minuten größte Regenmengen niedergingen. Das überstieg auch das Fassungsvermögen der Kanalisation in der Eckenerstraße auf Höhe der Jahnhalle und im Bereich der dortigen Unterführung unterhalb der B 462. Gully-Deckel standen senkrecht in der Luft, hochgespült durch Wasserfontänen aus dem Untergrund. Kurze Zeit später wurde auch das Waldseebad durch die Wassermassen des Traischbachs komplett überschwemmt. Schlimm ist, dass dabei auch die Regenerationsteiche durch die braune, erdige Brühe geflutet wurden. Bürgermeister Michael Pfeiffer zufolge sind die Schäden zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht zu beziffern. Erst müsse das ganze schmutzige Wasser abgelassen und die beschädigte Pump-Hydraulik samt Drainage-Rohren in Augenschein genommen werden. Auch wisse man noch nicht, wie stark die Regenerationsteiche in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Weiterlesen...
 

 fb link   tw link   yt link

Urlaub im Schwarzwald

itmNP Nswwfahrtziel-natur 


Termine

Letzter Monat Juni 2016 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30

Waldseebad Wetter

Walseebad Infos

 sprung

alt taxi

GaWo18062015 1

Waldseebad im Test

bnn baedertest

Website Besucher

Heute42
Gestern52
Woche42
Monat1797
Insgesamt96367

Wer ist online

Wir haben 12 Gäste online

 

TMBW